Datenschutz

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten (nach Art. 4 Nr. 1 der DSGVO) wir von Ihnen verarbeiten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, beispielsweise im Zuge der Nutzung unseres Angebotes oder unserer Dienstleistungen.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle (nach Art. 4 Nr. 7 der DSGVO) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die:

Firma Claus Baruschke
Claus Baruschke
Unter den Eichen 20
29559 Wrestedt / Emern

Telefon:05825 - 831166
Fax:05825 - 831167
Internet:www.gastrotee.de

Definitionen

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Darunter fallen Informationen und Angaben wie Ihr Name, Ihre Adresse oder sonstige Postanschrift, die Telefonnummer oder auch Ihre E-Mail-Adresse.

Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf Ihrem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Da Cookies nur einfache Dateien und keine ausführenden Programme sind, geht von ihnen keine Gefahr für den Computer aus. Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Durch diese Cookies kann z.B. festgestellt werden, ob Sie eine Webseite schon einmal besucht haben. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser allerdings so einstellen, dass keine Cookies gespeichert werden oder vor dem Speichern eines Cookies eine explizite Zustimmung erforderlich ist. Außerdem können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen. Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren von Cookies ggf. zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Webseite führen kann.

Zweck der Datenverarbeitung

Das Unternehmen nutzt und speichert personenbezogene Daten im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen für die folgenden Zwecke nur, wenn Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zugestimmt haben:

• bei der Geschäftsanbahndung
• bei der Warenbestellung (insbesondere Vorname, Nachname, postalische Adresse, Bankkontodaten, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
• bei der Kontaktaufnahme mit uns
• bei der Bestellung einer Produktprobe
• im Bewerbungsverfahren

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung), b (Vertragserfüllung), c (gesetzliche Vorgabe) und f (berechtiges Interesse) der DSGVO.

Die personenbezogenen Informationen werden nur innerhalb der Gesellschaft genutzt und nur an solche Unternehmen weitergegeben, die an der Erfüllung der abgeschlossenen Verträge oder sonst bei der Leistungserbringung beteiligt sind. Wenn erforderlich, haben wir zu Ihrem zusätzlichen Schutz einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung mit diesen Unternehmen abgeschlossen.

Datenverarbeitung bei der Nutzung unserer Webseite

Die Nutzung der Webseite ist eingeschränkt auch ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Es werden Zugriffsdaten mit Personenbezug gespeichert, sofern innerhalb der Webseite die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht. Personenbezogene Daten werden ausschließlich auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Alle Daten werden auf Basis des SSL-Verfahrens verschlüsselt. Mit Angabe der Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese im Zuge der nachfolgend genannten Anwendungen genutzt und gespeichert werden.

Kundenkonto

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei der Kontaktaufnahme mit uns (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten verarbeitet werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Bei der Registrierung für einen Webshopzugang werden die eingegebenen Daten für die Einrichtung eines Kundenkontos verwendet und zum Zweck der Nutzung des Angebotes verarbeitet. Die gespeicherten Daten sind im Webshop nach Erstellung des Kundenkontos unter „Meine Daten“ für den Nutzer online einsehbar. Dazu gehören: Name, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer. Nach dem Einrichten eines Webshopzugangs erhält der Nutzer eine E-Mail mit seinen Zugangsdaten (Benutzername und Passwort). Im Rahmen des Kundenkontos können die getätigten Bestellungen, sowie die Kontodaten, z.B. die Rechnungs- und Lieferungsadresse aufgerufen werden.

Zur Abwicklung einer Bestellung und der Zahlung werden die folgenden Daten zwingend verarbeitet: Vor- und Nachname, postalische Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Auch ist es möglich, dass der Rechnungsversand auf Ihren Wunsch per E-Mail erfolgt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs. 1 lit. a, b + f der DSGVO. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie nötig. Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden oder hierfür keine Rechtsgrundlage mehr besteht, werden die Daten spätestens nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen (10 Jahre) gelöscht. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten aus technischen Gründen nicht löschen können, werden diese Daten für die weitere Verwendung gesperrt. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre personenbezogenen Daten vorzeitig sperren zu lassen.

Übermittlung an Dritte

Für die Auslieferung der Ware durch externe Dienstleister gibt die Dethlefsen & Balk GmbH die für die Abwicklung der Bestellung notwendigen Angaben an diese Unternehmen weiter. Folgende Daten werden übermittelt: Firma, postalische Anschrift und bestellte Produkte, ggf. auch Name der Kontaktperson, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wir leiten niemals Daten über Zahlungsmittel weiter. Alle Unternehmen sind vertraglich verpflichtet, die Daten nur für die Abwicklung der Bestellung und nicht für andere Zwecke, insbesondere Werbung, zu nutzen. D&B betreibt keinerlei Adressvermarktung.

Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (wie Namen, Anschrift und Kontaktdaten), Angabe zu Ihrer beruflichen Qualifikation und Schulausbildung oder Angaben zur beruflichen Weiterbildung sein oder andere Angaben, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln. Zweck der Datenverarbeitung ist das Besetzen einer vakanten Stelle. Rechtsgrundlage ist § 26 Abs. 1 i. V.m Abs. 8 S. 2 BDSG (2018) und Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO.

Bei Zustandekommen eines Arbeits- bzw. Anstellungsvertrages werden Ihre personenbezogenen Daten für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses gespeichert und weiterverarbeitet. Hierbei werden die gesetzlichen Vorschriften gemäß § 26 BDSG, Art. 6 Abs. 1 lit. c und f und § 7 Abs. 7 Arbeitsgesetz berücksichtigt.

Bei einer Absageentscheidung werden die Bewerbungsunterlagen maximal 6 Monate aufbewahrt. Rechtsgrundlage hierfür ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO unser Interesse daran, unserer Beweispflicht im Falle eines Verfahrens nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) nachkommen zu können.

Sollten wir Ihre Bewerbungsunterlagen und damit Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der erneuten Kontaktaufnahme bei zukünftigen Vakanzen längerfristig in unserem Bewerberpool aufnehmen, geschieht dies nicht ohne Ihre vorherige schriftliche Einwilligung. Auch, wenn Sie Ihrerseits auf uns zukommen und eine längere Aufbewahrung wünschen, ist dies möglich. Im Falle einer vorliegenden Einwilligung für eine verlängerte Datennutzung bewahren wir Ihre Bewerbungsunterlagen maximal 2 Jahre auf.

Sofern die Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.

Cookies

Wir verwenden für unsere Webseiten Cookies. Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer zu vereinfachen und die Funktionalität zu ermöglichen. Mit dem Setzten von Cookies kann unser Webserver Ihren Browser, Ihre individuellen Einstellungen in unseren Webseiten und gegebenenfalls Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form erkennen, Ihnen auf diese Weise die Benutzung unserer Seiten erleichtern.

Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für dies ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Wechsel der Seite wiedererkannt wird. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Über Ihre Browsereinstellungen haben Sie die Möglichkeit, Cookies abzulehnen, Cookies von Ihrem Rechner zu löschen, Cookies zu blockieren oder vor dem Setzen eines Cookies angefragt zu werden. Bei Deaktivierung von Cookies für unsere Webseite, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden.

Webanalyse/Werbung

Daten, die wir im Rahmen Ihrer Besuche auf der Webseite erheben, z.B. Seiten, für die Sie sich interessieren, verarbeiten wir immer in pseudonymisierter Form. Wir arbeiten mit dem Onlinedienst Google Analytics von Google Inc. Sie können der pseudonymisierten Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

Über das Deaktivierungs-Add-on können Sie einrichten, dass das Ausführen von Google Analytics auf jeder Webseite verhindert wird (gilt nur für Desktopanwendungen):

1. Link zum Deaktivierungs-Add-on

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch blockieren, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

2. Google Analytics deaktivieren

Eine weitere Möglichkeit bietet auch der BVDW unter folgender Adresse:

http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.html

Informationen zu Google Analytics

Wir nutzen den Dienst von Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“),

http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“),

http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und

http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch

Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Wir erteilen Ihnen auf Antrag jederzeit kostenlos Auskunft darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und wenn ja, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten. Ein Recht auf Auskunft besteht nicht, soweit durch die Auskunft Informationen offenbart würden, die nach einer Rechtsvorschrift oder ihrem Wesen nach, insbesondere wegen der überwiegenden berechtigten Interessen eines Dritten, geheim gehalten werden müssen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten über Sie jederzeit vom Verantwortlichen berichtigen zu lassen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen bzw. für die weitere Verwendung sperren, wenn das Löschen aus technischen Gründen nicht möglich ist, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 a - f DSGVO genannten Gründe vorliegt. Sind die Daten zur Erfüllung des Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Recht auf Einschränkung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns zu verlangen, wenn eine der Voraussetzungen des Art. 18 Abs. 1 a -d der DSGVO gegeben ist.

Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben und diese widerrufen, bleibt die bis zum Zeitpunkt dieses Widerrufs erfolgte Verarbeitung hiervon unberührt.

Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs- oder Einschränkungsbegehren sowie der Widerruf bzw. der Widerspruch bezüglich der weitergehenden Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch eventuell an uns erteilte Einwilligungen, können wie folgt erklärt werden:

per Post:

Firma Claus Baruschke
Claus Baruschke
Unter den Eichen 20
29559 Wrestedt / Emern

Datenschutzbeauftragte/r der Firma Claus Baruschke

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit diese Erklärung zum Datenschutz unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern.

Stand Juni 2018